Bei Transfer von PSG

Zidane-Nachfolger? Real hat Mbappe-Rückennummer im Kopf

Mbappe winkt eine ungewohnte Rückennummer. Foto: Imago
Mbappe winkt eine ungewohnte Rückennummer. Foto: Imago

Der Mega-Transfer von Kylian Mbappe zu Real Madrid scheint laut übereinstimmenden Medienberichten rechtzeitig vor dem Ende der Wechselperiode am Dienstag über die Bühne zu gehen. Um die 180 Millionen Euro soll der Weltmeister den Königlichen wert sein, obwohl sein Vertrag bei Paris Saint-Germain am Saisonende ausläuft.

Der spanische Hauptstadtklub soll sich parallel zu den Gesprächen mit PSG bereits mit der Präsentation der spektakulären Verpflichtung beschäftigen (fussball.news berichtete). Zudem, so die Sportzeitung AS, haben die Verantwortlichen bereits im Kopf, welche Rückennummer Mbappe tragen könnte. Dabei soll überraschenderweise die für einen Angreifer mehr als ungewöhnliche Nummer 5 auf dem Rücken des 22-Jährigen prangen.

Hommage an 'Zizou'

Es ist als Hommage an Zinedine Zidane gedacht, so der Bericht, der zu den großen Idolen von Mbappe gehöre. 'Zizou' trug die 5 bei Real von 2001 bis 2006. Zuletzt hatte Raphael Varane sie auf dem Rücken, der Abwehrmann wechselte aber bekanntlich zu Manchester United. In der Folge ging das Jersey an Jesus Vallejo, der aber wohl kaum im Weg stehen würde, wenn Mbappe tatsächlich nach der Rückennummer greifen sollte. Als Alternativen für den Stürmer habe Real derweil die 19 und die 23 im Visier. Bei PSG trug Mbappe zuletzt die 7, die in Madrid von Eden Hazard belegt ist, für die französische Nationalelf die 10, die bei Real Luka Modric gehört. 

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
27.08.2021