Europa League

Xavi vor United: "Das wird eine große Aufgabe"

Xavi trifft mit dem FC Barcelona in der Europa League auf Manchester United. Foto: Getty Images.
Xavi trifft mit dem FC Barcelona in der Europa League auf Manchester United. Foto: Getty Images.

Der FC Barcelona trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf Manchester United. Cheftrainer Xavi freut sich auf einen großen Gegner und strebt den Titelgewinn an.

Es ist elf Jahre her, da duellierten sich der FC Barcelona und Manchester United im Wembley-Stadion um die Champions League. Die Katalanen setzten sich im Finale mit 3:1 durch und feierten wie bereits 2009 gegen die Red Devils den Gewinn des Henkelpotts. Vom Endspiel um den größten europäischen Vereinswettbewerb sind beide Klubs aktuell jedoch weit entfernt. 

Wiedersehen in der Europa League

Barcelona hat in dieser Saison zum zweiten Mal in Folge die K.o.-Phase der Champions League verpasst, dagegen kam United seit dem Finale 2011 maximal bis in die Runde der letzten Acht und verpasste in der vergangenen Saison die Qualifikation für die Königsklasse. Dennoch ist das bevorstehende Duell die wohl attraktivste Paarung in der Zwischenrunde der Europa League.

Xavi: "Manchester United ist ein historischer Klub"

 

 

Im Rahmen der Pressekonferenz am Montagmittag wurde Xavi nicht müde zu betonen, wie traditionsreich der Gegner aus Manchester ist und wie schwer die beiden Duelle am 16. und 23. Februar werden: "Sie haben wirklich gute Spieler. Es ist ein toller Verein, Erik ten Hag macht einen fantastischen Job. Manchester United ist ein historischer Klub. Das wird eine große Aufgabe." Der Barca-Coach will diese Hürde dennoch überwinden und den 'kleinen' Europapokal gewinnen: "Es ist eine Herausforderung. Der Verein hat noch nie die Europa League gewonnen und wir werden es versuchen." Robert Lewandowski & Co. dürfen somit keinen Prozent nachlassen.

Florian Bajus  
07.11.2022