Trainer Dardai äußert sich

"Wissen, was auf uns zukommt": Hertha nach Quarantäne vor hartem Endspurt

Hertha BSC will unbedingt den Klassenerhalt.
Hertha BSC will unbedingt den Klassenerhalt. Foto: Imago

Hertha BSC kehrt am Freitag aus der Mannschafts-Quarantäne zurück auf den Trainingsplatz. Dem Hauptstadt-Klub steht im Abstiegskampf ein turbulenter Endspurt bevor. Trainer Pal Dardai und seine Truppe geben sich kämpferisch.

Bis zum 22. Mai muss Hertha BSC noch sechsmal in der Bundesliga antreten. Aufgrund der 14-tägigen Quarantäne wurden gleich drei Partien der Berliner verschoben. Am Freitag nimmt Hertha auf dem Rasen wieder das Training auf - und will sich für den harten Abstiegskampf wappnen.

"Bei uns gibt es keine Hektik"

Pal Dardai sagte dazu (Zitate via Bild): "Körperlich sind alle fit, jetzt geht es um fußballspezifische Dinge." Der Ungarn sei bemüht, seiner Mannschaft Druck zu nehmen. "Bei uns gibt es keine Hektik. Wir wissen, was auf uns zukommt", so der Coach des Hauptstadt-Klubs.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
30.04.2021