Kreuzbandriss

Wirtz-Ausfall: Das sagt der Papa

Florian Wirtz wird Bayer Leverkusen lange fehlen.
Florian Wirtz wird Bayer Leverkusen lange fehlen. Foto: Imago

Die schwere Verletzung von Florian Wirtz schockt Fußball-Deutschland. Der Vater des Stars von Bayer Leverkusen meldet sich zu Wort.

Hans Wirtz ist Papa und Berater von Florian Wirtz. Sein Sohl erlitt beim Duell von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln einen Kreuzbandriss und wird monatelang ausfallen. "Ich habe das Gefühl, dass er gefasster ist als ich. Bei mir wird die Schock-Starre noch ein paar Tage andauern. Ich habe die Szene nur im Stadion gesehen, ich konnte mir bislang die TV-Bilder nicht anschauen", sagte Papa Wirtz bei Bild.

Emotionale Zeit für Wirtz

Er weiß dennoch, dass auf Florian Wirtz eine auch emotional schwierige Zeit zukommt. "Er wird bei jedem Spiel, das er verpasst, ein Tränchen vergießen. Das ist auch normal", prognostizierte Hans Wirtz und betonte: "Er ist noch so jung und liebt dieses Spiel. Aber Florian ist im letzten Jahr sehr gereift, er wird auch diese Situation professionell annehmen. Er war schon schnell nach der Diagnose sehr verständnisvoll mit dem Blick nach vorne."

Florian Bolker  
15.03.2022