Nike-Vertrag läuft 2026 aus

Wird Puma der neue Hauptsponsor beim FC Barcelona?

Der FC Barcelona könnte ab 2026 wohl von Puma ausgestattet werden.
Der FC Barcelona könnte ab 2026 wohl von Puma ausgestattet werden. Foto: Imago

Beim FC Barcelona könnte es 2026 zu einem großen Wechsel kommen: Der deutsche Sportartikelhersteller Puma könnte US-Gigant Nike als Hauptsponsor ablösen.

Wie die katalanische Zeitung Ara unter Berufung eigener Informationen berichtet, interessiert sich Puma für einen Einstieg als Sponsor beim FC Barcelona. Der Spitzenklub aus Katalonien wird seit 1998 von Nike ausgestattet. Der aktuelle Kontrakt mit dem US-Unternehmen läuft noch bis 2026 und soll Barca jährlich bis zu 155 Millionen Euro einbringen.

Kommt es zum Wettbieten zwischen Nike und Puma?

Beim Abschluss eines neuen Vertrages darf somit davon ausgegangen werden, dass dem LaLiga-Vertreter noch mehr Einnahmen winken. Konkret sei dem Bericht nach mit Puma noch nichts. Lediglich handle es sich bei der Vorstellung des Herstellers aus Herzogenaurach, den FC Barcelona auszustatten, um "ein altes, lange verfolgtes Ziel". Nike dürfte seinerseits derweil nicht daran interessiert sein, eines seiner Aushängeschilder auf dem Weltfußballmarkt zu verlieren.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
08.06.2021