Januar-Transferfenster

Wintertransfers? Mislintat: "Planen nicht aktiv etwas"

Mit komplexen Transferverhandlungen muss sich Mislintat im Winter wohl nicht rumschlagen.
Mit komplexen Transferverhandlungen muss sich Mislintat im Winter wohl nicht rumschlagen. Foto: Imago Images

Der VfB Stuttgart blickt einem ruhigen Transferfenster entgegen, zumal Sportdirektor Sven Mislintat nicht plant, auf dem Markt tätig zu werden oder eigene Spieler abzugeben.

Wintertransfers wird es beim VfB Stuttgart aller Voraussicht nach nicht geben. "Wir planen weder auf der Abgang- noch auf der Zugangs-Seite aktiv etwas", wurde Sven Mislintat von der Bild zitiert. Laut diesem Stand wird der Aufsteiger bis Saisonende mit dem Aufgebot weitermachen, das vorhanden ist. Nach der 0:1-Niederlage gegen RB Leipzig stehen die Schwaben in der Bundesliga immer noch auf einem soliden 11. Tabellenplatz.

Für den Fall der Fälle: Dann könnte der VfB doch aktiv werden

Eine Mini-Tür stehe zwar laut der Bild für Transfers offen, jedoch müssten hierfür andere Vereine oder eigene unzufriedene Spieler auf den VfB zukommen, damit gehandelt werden könnte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.01.2021