Vorstand über die Planungen

Wintertransfers? Allofs: "Haben eine Wunschliste"

Seit dem 28. September 2020 gehört Allofs dem Vorstand von Fortuna Düsseldorf an.
Seit dem 28. September 2020 gehört Allofs dem Vorstand von Fortuna Düsseldorf an. Foto: Imago Images

Fortuna Düsseldorf könnte sich im Januar noch mit dem ein oder anderen Spieler verstärken. Vorstand Klaus Allofs erklärt, wie der Zweitligist plant.

Bereits am Ende dieser Saison soll Fortuna Düsseldorf der Wiederaufstieg in die Bundesliga gelingen. Damit dies gelingt, ist Klaus Allofs bereit, ein gewisses Risiko einzugehen. "Jetzt gucken wir, welche Verstärkungen wir gezielt finden, ohne den tollen Mannschaftsgeist zu gefährden", sagte der 64-Jährige im Interview mit dem Express und erklärte: "Wir müssen immer wieder den Spagat hinbekommen, wirtschaftlich vernünftig zu agieren und gleichzeitig den sportlichen Erfolg zu ermöglichen. Da muss man eben auch kalkulierbare Risiken eingehen."

"Sind auf permanenter Suche"

Allofs verriet, dass Transfers bei der Fortuna geplant seien, wollte jedoch keine konkreten Namen nennen: "Nach unserem 'Beuteschema' sind wir auf permanenter Suche nach passenden Spielern. Und dann haben wir eine Wunschliste und schauen, was wir Ende Januar realisieren können, wenn wir davon überzeugt sind." Der Manager befand allerdings auch: "Wir haben aber keinerlei Zwang etwas machen zu müssen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
09.01.2021