Schalke 04

Wie Bruder Leroy: Schafft auch Sidi Sane auf Schalke den Durchbruch?

Leroy Sane begann seine Profi-Karriere auf Schalke. Foto: Getty Images.
Leroy Sane begann seine Profi-Karriere auf Schalke. Foto: Getty Images.

Der FC Schalke 04 hat Sidi Sane bis 2024 an sich gebunden. Unter Frank Kramer soll der 19-Jährige eine Chance bei den Profis erhalten.

Der Name Sane ist beim FC Schalke 04 eng mit Leroy Sane verbunden. Der heutige deutsche Nationalspieler durchlief die Knappenschmiede, debütierte im April 2014 bei den Profis und wurde nur zwei Jahre später für 52 Millionen Euro an Manchester City verkauft, ehe er 2020 nach Deutschland zurückkehrte und sich dem FC Bayern anschloss. Doch unter Umständen könnte Schalke bald über Sidi Sane jubeln.

Profitiert Sane von Kramer?

Der 19-jährige Bruder von Leroy Sane hat einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet und erhält während der Sommervorbereitung die Chance, sich bei den Profis unter Beweis zu stellen, wie die Bild-Zeitung berichtet. Dem Boulevardblatt zufolge könnte Sane davon profitieren, dass mit Frank Kramer der ehemalige Coach der U18-, U19- und U20-Abteilung der deutschen Nationalmannschaft auf der Schalker Trainerbank sitzt. Zwar werde der Teenager zunächst in der U23 Spielpraxis sammeln, mittelfristig könnte Sane jedoch sein Debüt in der Bundesliga feiern - und sich möglicherweise bei den Profis etablieren.

Florian Bajus  
14.06.2022