Kocak will ihn halten

Wie geht es mit Hannovers "Gastspieler" Ekici weiter?

Ekici spielte zuletzt in der Türkei bei Fenerbahce Istanbul.
Ekici spielte zuletzt in der Türkei bei Fenerbahce Istanbul. Foto: Imago Images

Mittelfeldspieler Mehmet Ekici trainiert bereits seit über vier Wochen bei Hannover 96 als "Gastspieler" mit. Ob der Zweitligist den Ex-Nationalspieler der Türkei verpflichtet, ist noch unklar.

Wie die Bild berichtet, würde Hannover 96s Cheftrainer Kenan Kocak Mehmet Ekici gerne für die Rückrunde spielberechtigt haben. Kocak vermied es bislang aber, dies öffentlich mitzuteilen: "Wir haben intern diese Woche noch mal ein Gespräch, bei dem wir gewisse Sachen abklopfen müssen. Es muss alles, von Vereinsseite und Mehmets Seite passen."

"Er erhöht unsere Trainings-Qualität"

Neben Ekicis Fitness soll auch das Geld ein Problem sein. Denn der in München geborene Profi absolvierte in der Vorsaison nur acht Liga- und fünf Pokal-Spieler bei Fenerbahce und soll obendrein über eine Million Euro Gehalt sowie Handgeld fordern. Kocak jedenfalls betonte indirekt, den 30-Jährigen gerne länger halten zu wollen: "Ich bin über jeden Tag froh, an dem er hier ist. Er erhöht unsere Trainings-Qualität."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
09.01.2021