HSV im Aufwind

"Widerstandsfähigkeit" und Terodde als neue Qualitätsmerkmale des HSV?

Der HSV peilt den Aufstieg in die Bundesliga an.
Der HSV peilt den Aufstieg in die Bundesliga an. Foto: Getty

Für den Hamburger SV nahm es vergangene Saison schon tragische Züge an, oftmals in den Schlussminuten noch Punkte zu verlieren. Am Ende verfehlte der HSV sogar Relegationsplatz drei in der zweiten Liga. Unter dem neuen Trainer Daniel Thioune scheint sich dahingehend aber etwas zum Positiven verändert zu haben.

Sicherlich, es ist erst der Beginn der Saison. Aber der Hamburger SV lieferte zuletzt beim 4:3-Sieg beim SC Paderborn ein beeindruckendes Comeback ab. Nach einer 2:0-Führung drehte Paderborn die Partie und führte mit 3:2. Alles sah nach dem "alten" HSV aus, der einen Vorsprung mit seiner individuellen Klasse trotzdem nicht über die Zeit bringen kann. Doch in der 2. Halbzeit konterten die HSV-Profis und gingen noch als Sieger vom Platz. Zur Erinnerung: In der Saison 2019/20 lag der HSV 23 mal in einem Spiel in Führung, konnte aber nur 14 davon am Ende gewinnen. Ein miserabler Wert!

"Die Widerstandsfähigkeit ist auffällig"

"Die Widerstandsfähigkeit ist auffällig", betonte nun Sportdirektor Michael Mutzel im kicker die womöglich neue Qualität des HSV. Er führte aus: "Wir waren schon gegen Düsseldorf (2:1; d. Red.) sehr unangenehm. Auch in Paderborn war dieser unbedingte Wille in der Mannschaft förmlich greifbar." Dabei half auch in Paderborn ein Motivationstrick von Coach Thioune. Klaus Gjasula hatte in der 1. Halbzeit mehrfach gepatzt, der Trainer rief seine Spieler auf, für Gjasula das Spiel zu drehen, was dann auch geschah.

Terodde mit Rekord

Nicht zu vergessen ist dabei, dass der HSV mit Simon Terodde nun einen Stürmer in seinen Reihen besitzt, der sich beim Torabschluss als sehr effizient erweist. Mit 122 Treffern ist Terodde, der gegen Paderborn zwei Mal traf, nun Rekordhalter in der Torschützenliste der zweiten Liga seit 1981. So gesehen, könnte auf den HSV nun eine erfolgreiche Saison warten, bei der am Ende die Rückkehr in die Bundesliga steht.
 
 

Profile picture for user Daniel Michel
Daniel Michel  
01.10.2020