Transfergerücht

Leipzig-Comeback? Werner verlässt Chelsea wohl nur per Leihe

Wie geht es weiter bei Timo Werner?
Wie geht es weiter bei Timo Werner? Foto: Getty Images

Die Wege von Timo Werner und dem FC Chelsea könnten sich nach zwei Jahren trennen. Womöglich wird der deutsche Nationalspieler aber nur verliehen.

Dies berichtet Sky Sport. Demnach sei ein Abschied von Timo Werner wahrscheinlich, da er bei der Weltmeisterschaft in Katar gesetzt sein wolle und beim FC Chelsea wenig Spielzeit erhalte. Aufgrund seines hohen Jahresgehalts sei derzeit allerdings nur ein Leihgeschäft vorstellbar.

Lose Gespräche über Leipzig-Rückkehr

Während Werner weder beim FC Bayern noch bei Borussia Dortmund ein Thema sei, existiere der Gedanke an eine Rückkehr zu RB Leipzig. Bisher seien aber nur lose Gespräche geführt worden, die Wahrscheinlichkeit eines Transfers sei nicht abschätzbar. Bei RB Leipzig entwickelte sich Werner indes zwischen 2016 und 2020 zu einem torgefährlichen Stürmer, in 158 Spielen war der 53-fache deutsche Nationalspieler 93-mal erfolgreich und lieferte darüber hinaus 40 Torvorlagen.

Florian Bajus  
25.07.2022