Von Leverkusen ausgeliehen

Werder will Leihe von Mitchell Weiser nicht abbrechen

Weiser kam im Sommer 2021 leihweise von Leverkusen nach Bremen.
Weiser kam im Sommer 2021 leihweise von Leverkusen nach Bremen. Foto: Martin Rose/Getty Images

Rechtsverteidiger Mitchell Weiser ist noch bis Ende der Saison von Bayer Leverkusen an Werder Bremen verliehen. Den Leihvertrag wollen die Hanseaten erfüllen.

Obwohl Mitchell Weiser Werder Bremen bereits in den vergangenen Wochen aufgrund von Quarantäne-Verordnungen fehlte und nun selbst an Corona erkrankte, plant der Zweitligist weiter mit dem 27-Jährigen. Die Bremer wollen das Leih-Geschäft mit Bayer Leverkusen nicht vorzeitig beenden.

Fritz hofft auf baldiges Weiser-Comeback

"Das Gesundheitliche steht jetzt absolut im Vordergrund. Wir hoffen, dass die Symptome nicht so stark sind und Mitch nach dem Trainingslager wieder zur Mannschaft stoßen wird", teilte Clemens Fritz gegenüber der DeichStube mit und erklärte: "Wir wünschen uns, dass Mitch so schnell wie möglich wieder seine Qualitäten für uns einbringen kann." Das geplante Trainingslager von Werder Bremen in Spanien vom 2. bis 9. Januar verpasst Weiser indes definitiv.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
29.12.2021