Rückendeckung aus Team

Werder-Kapitän Moisander: "Haben Vertrauen in den Trainer"

Bremens Kapitän Niklas Moisander (r.) mit Trainer Florian Kohfeldt. Foto: Imago

Nach der 1:3-Niederlage bei Union Berlin nahm bei Werder Bremen auch die Kritik an Trainer Florian Kohfeldt wieder zu. Rückendeckung erhielt der Bremer Coach allerdings nun aus der Mannschaft. 

Werder Bremen verlor bei Union Berlin (1:3) das achte Pflichtspiel in Serie. Der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt nur noch einen einzigen Punkt und in den verbleibenden drei Partien geht es neben dem Pokalhalbfinale gegen RB Leipzig in der Bundesliga noch gegen Bayer Leverkusen, den FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach. Kein einfaches Unterfangen für die Bremer. Muss Trainer Florian Kohfeldt um seinen Job bangen?

"Werden da gemeinsam durchkommen"

Der 38-Jährige zeigte sich nach der Niederlage gewohnt positiv und zuversichtlich, ist sich der schweren Aufgabe bewusst. Sein Kapitän Niklas Moisander ließ im ZDF allerdings keine Zweifel an Kohfeldt aufkommen: "Wir haben das letztes Jahr mit den gleichen Personen geschafft. Wir haben jedes Vertrauen in den Trainer. Wir müssen zusammenhalten. Sieben Niederlagen sind schlimm, aber wir werden da gemeinsam durchkommen."

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
25.04.2021