Abgang von St. Pauli

Werder erhält wohl Korb: Kyereh tendiert zu Freiburg

Kyereh wird den FC St. Pauli vermutlich verlassen. Foto: Stuart Franklin/Getty Images
Kyereh wird den FC St. Pauli vermutlich verlassen. Foto: Stuart Franklin/Getty Images

Daniel-Kofi Kyereh steht dem Vernehmen nach unmittelbar vor der Entscheidung, wo er kommende Saison seine Fußballschuhe schnüren wird. Es scheint der SC Freiburg zu werden.

Laut Informationen von Sky-Reporter Florian Plettenberg ist Werder Bremen im Werben um Daniel-Kofi Kyereh wohl aus dem Rennen. Demnach geht die Tendenz des Spielmachers in Richtung eines Wechsels vom FC St. Pauli zum SC Freiburg. Zuvor hieß es seitens des kicker, dass neben Werder Bremen auch der VfB Stuttgart konkrete Verhandlungen bezüglich eines Transfers von Kyereh geführt haben soll. Daneben nannte die Bild auch Borussia Mönchengladbach als Interessent.

Preisschild für Kyereh steht wohl

Laut Angaben des kicker wollte sich der ghanaische Nationalspieler bis Ende der Woche entscheiden, für welchen Verein er in der kommenden Saison spielt. Wird es nun also der SC Freiburg? Der 26 Jahre alte Offensivmann soll indes vom FC St. Pauli die Freigabe für einen Wechsel erhalten haben - sofern ein Interessent die geforderten rund 4,5 Millionen Euro Ablöse auf den Tisch legt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
17.06.2022