Kapitän bleibt an Bord

Klaassen will Werder nicht verlassen

Davy Klaassen will weiterhin für Werder Bremen jubeln. Foto: Getty Images
Davy Klaassen will weiterhin für Werder Bremen jubeln. Foto: Getty Images

Würde Werder Bremen Leistungsträger und Kapitän Davy Klaassen verlieren? Davon gingen die Verantwortlichen aus. Doch Berater Sören Lerby überraschte die Bosse.

Sören Lerby kündigte sich bei Werder Bremen an und war am Mittwoch zu Besuch bei Manager Frank Baumann. Die Botschaft war laut kicker eindeutig: Davy Klaassen will in der kommenden Saison bei den Hanseaten mitwirken und den Klub nicht verlassen. Der bis 2022 gebundene Niederländer hat demnach Interesse daran, mit dem Relegationsteilnehmer wieder bessere Zeiten zu erleben.

Klaassen will nicht zu Ajax zurück

Bild meldete zuletzt von einem gesteigerten Interesse des niederländischen Spitzenklubs Ajax Amsterdam. Klaassen sollte demnach zurückwechseln. Eine Offerte gab es bislang aber nicht - und sie muss auch nicht mehr folgen. Klaassen denkt nicht an Abschied, einen frühzeitigen Verkauf wird es nicht geben. Allerdings ist das Transferfenster bis 5. Oktober geöffnet, Meinungsänderungen sind während einer solch langen Periode nicht auszuschließen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
23.07.2020