Als Leonardo-Nachfolger

Wenger zu Paris Saint-Germain?

Wenger wird mit einem Engagement bei PSG in Verbindung gebracht. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images
Wenger wird mit einem Engagement bei PSG in Verbindung gebracht. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Bei Paris Saint-Germain könnte sich im Sommer so einiges tun. Neben Cheftrainer Mauricio Pochettino steht wohl auch Sportdirektor Leonardo vor dem Aus. Konkrete Namen für die Neubesetzungen der Stellen werden bereits gehandelt. Auch der Name Arsene Wenger fällt.

Laut Angaben von Le Parisien könnte Paris Saint-Germain Arsene Wenger als Nachfolger von Leonardo engagieren. Zwar würde Leonardo gerne bei PSG weitermachen, die Klubführung könnte dagegen jedoch etwas einzuwenden haben - und den Brasilianer entlassen. Wenger, der jahrelang den FC Arsenal trainierte, würde seitens der Pariser unterdessen für sein Fachwissen geschätzt werden und könnte PSG zukünftig als Manager verstärken.

Während es bei Leonardo auf eine Entlassung hindeutet, könnte die von Mauricio Pochettino bereits feststehen. Angeblich haben die Klubverantwortlichen schon die Entscheidung getroffen, dass es für den Argentinier als Chefcoach nicht mehr weitergehen wird. Und noch mehr: Daneben soll sich Tottenham Hotspurs Chefcoach Antonio Conte bereits selbst angeboten haben, die Nachfolge Pochettinos anzutreten. Gemäß Le Parisien bleibt Zinedine Zidane jedoch die präferierte Wahl von PSG für die Neubesetzung des Trainerstuhl (fussball.news berichtete).

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
25.04.2022