Als erster Bundesliga-Profi seit Gerd Müller

Weltfußballer Lewandowski dicht vor Gewinn des Golden Shoe

Die Torjägerkanone wird wohl nicht die einzige Auszeichnung für Lewandowski. Foto: Imago
Die Torjägerkanone wird wohl nicht die einzige Auszeichnung für Lewandowski. Foto: Imago

Robert Lewandowski hat mit dem FC Bayern im verbleibenden Saisonverlauf noch zwei große Ziele. Die neunte Meisterschaft in Folge könnte am Samstag bereits perfekt sein, ehe er mit den Münchnern gegen Borussia Mönchengladbach antritt. Im Fokus steht alsdann die historische 40-Tore-Marke von Gerd Müller. Im Vorbeigehen nimmt der Pole derweil wohl eine weitere Auszeichnung mit.

Der amtierende Weltfußballer liegt scheinbar uneinholbar vorne, wenn es um den Gewinn des Golden Shoe geht. Die Auszeichnung des besten Torjägers in den europäischen Ligen wird vom Verband European Sports Media vergeben, dem zahlreiche renommierte Publikationen angehören. Der Clou: Es gewinnt nicht automatisch der Spieler mit den meisten Treffern, weil die verschiedenen Spielstärken berücksichtigt werden. Dazu verhilft ein Faktoren-System, bei dem Treffer in den Top-5 Ligen (gemessen an der UEFA-Fünfjahreswertung) doppelt zählen, Treffer in den Ligen 6 bis 22 anderthalbfach und in den verbleibenden Ligen lediglich einfach.

Top-Ligen bevorteilt

Mit seinen bisher 36 Saisontoren für den FC Bayern in der Bundesliga läge Lewandowski auch ohne die doppelte Gewichtung ganz vorn. Der 32-Jährige steht somit dicht vor seinem ersten Sieg in dieser Wertung, zudem wäre er der erste Bundesliga-Profi seit Müllers Fabel-Saison 1971/72, der den Preis gewinnt. Hinter dem Münchner ergäben sich aber ohne die Gewichtung Veränderungen. In der Golden-Shoe-Wertung rangiert Lionel Messi vom FC Barcelona mit 28 Treffern (56 Punkten) auf Platz zwei, ohne die Gewichtung zugunsten der Top-Ligen wäre aber Paul Onuachu vom KRC Genk Lewandowski am nächsten. Weil seine Treffer in Belgien aber nur eineinhalbfach zählen, landet der Nigerianer augenblicklich lediglich auf Platz sieben.

Im Vorjahr von Immobile abgefangen

Große Sorgen muss sich Lewandowski vor dem Endspurt in der Bundesliga also nicht machen, nachdem ihn Ciro Immobile von Lazio im Vorjahr noch auf den letzten Drücker abgefangen hatte. Auch wenn die Konkurrenten insgesamt mehr Spiele absolvieren. Messi hat acht Treffer Rückstand, Cristiano Ronaldo bei Juventus neun. Mit Erling Haaland von Borussia Dortmund und Andre Silva von Eintracht Frankfurt liegt ein weiteres Bundesliga-Duo gleichauf mit Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain knapp außerhalb der Podestplätze. Onuachu ist der einzige Spieler unter den Top-10 der Golden-Shoe Wertung aus einer Liga außerhalb der 'big five'. Bester Torjäger einer Liga, deren Treffer nur einfach in die Wertung eingehen, ist der Este Rauno Sappinen vom FC Flora Tallinn.

Die Top 10 der Golden-Shoe-Wertung

1. Robert Lewandowski, FC Bayern, 36 Treffer, 72 Punkte

2. Lionel Messi, FC Barcelona, 28 Treffer, 56 Punkte

3. Cristiano Ronaldo, Juventus, 27 Treffer, 54 Punkte

4. Erling Haaland, Borussia Dortmund, 25 Treffer, 50 Punkte

= 4. Kylian Mbappe, Paris Saint-Germain, 25 Treffer, 50 Punkte

= 4. Andre Silva, Eintracht Frankfurt, 25 Treffer, 50 Punkte

7. Paul Onuachu, KRC Genk, 29 Treffer, 43,5 Punkte

8. Karim Benzema, Real Madrid, 21 Treffer, 42 Punkte

= 8. Harry Kane, Tottenham Hotspur, 21 Treffer, 42 Punkte

= 8. Romelu Lukaku, Inter Mailand, 21 Treffer, 42 Punkte 

(Angaben via Sky)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
04.05.2021