Bisher nur ausgeliehen

Weiser hofft auf schnellen Werder-Wechsel: "Liegt an Leverkusen"

Mitchell Weiser will weiterhin für Bremen spielen. Foto: Getty Images.
Mitchell Weiser will weiterhin für Bremen spielen. Foto: Getty Images.

Geht es nach Mitchell Weiser, ist die Rückkehr zu Bayer Leverkusen nur von kurzer Dauer. Der Rechtsverteidiger will sich Werder Bremen endgültig anschließen.

Für Werder Bremen und Mitchell Weiser ist klar: Die in der vergangenen Saison begonnene Zusammenarbeit soll fortgesetzt werden. Der Rechtsverteidiger will langfristig an der Weser bleiben, im Weg steht sein bis 2023 gültiger Vertrag bei Bayer Leverkusen.

Weiser: "In ein paar Tagen wissen wir hoffentlich mehr"

Aufgrund einer Erlaubnis trainiert Weiser bereits jetzt wieder unter dem Bayer-Kreuz, obwohl sein Leihvertrag bis zum 30. Juni gültig ist. Bis keine Einigung über einen Transfer erzielt wurde, soll das auch so bleiben. "Es ist vor allem im Interesse des Spielers, weiter kontinuierlich zu spielen. Die nächsten zwei, drei Wochen werden zeigen, wohin sein Weg geht. Der Spieler hat Vertrag bei uns und solange es keinen Transfer gibt, ist er hier", wird Leverkusen-Coach Gerardo Seoane von der Bild-Zeitung zitiert. Allerdings will Weiser nicht zu lange auf eine Entscheidung warten: "Es laufen gerade Verhandlungen zwischen Werder und Bayer, es liegt jetzt an Leverkusen. In ein paar Tagen wissen wir hoffentlich mehr", so der 28-Jährige.

Florian Bajus  
28.06.2022