Deutliche Ansage

Wehrle über die neue Saison: "Das klare Ziel ist..."

Wehrle ist seit Mai 2022 für den VfB Stuttgart tätig. Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images
Wehrle ist seit Mai 2022 für den VfB Stuttgart tätig. Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images

Der VfB Stuttgart sicherte sich in der Vorsaison in letzter Minute den Klassenerhalt. Und was haben die Schwaben nun für die neue Saison in der Bundesliga vor?

Beim VfB Stuttgart ist das Saisonziel bereits konkret definiert. "Das klare Ziel ist der Klassenerhalt", wird Vorstandschef Alexander Wehrle von der Bild-Zeitung zitiert. Der 47-Jährige weiß: "Mit Schalke und Bremen kommen zwei Traditionsklubs dazu, das werden intensive Spiele. Ich habe letztes Jahr in Köln gesehen, was es ausmacht, eine schwere Situation zu überstehen. Das wird uns einen emotionalen Boost geben."

Wehrle von Matarazzo überzeugt

Damit es mit der Realisierung dieses Ziels klappt, bereitet sich der VfB Stuttgart bereits intensiv auf die kommende Spielzeit vor. "Die Intensität und der Umfang haben sich verändert, die Mannschaft macht einen guten Eindruck", so Wehrle übers Trainingslager. Dass Pellegrino Matarazzo der richtige Trainer für die Schwaben ist, davon sei der Vorstandsboss überzeugt: "Rino hat noch zwei Jahre Vertrag, da mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Ich habe großen Respekt davor, wie detailliert und gelassen er arbeitet."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
16.07.2022