BVB-Boss spricht

Watzke kritisiert Zwayer wegen Bellingham: "So geht das nicht"

Bellingham kritisierte Zwayer nach dem Spiel gegen Bayern.
Bellingham kritisierte Zwayer nach dem Spiel gegen Bayern. Foto: Martin Rose/Getty Images

Mittelfeldspieler Jude Bellingham von Borussia Dortmund muss nach seiner an Schiedsrichter Felix Zwayer geäußerten Kritik 40.000 Euro an den DFB zahlen. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bezieht Stellung zum Strafmaß und spricht zudem über ein Angebot Zwayers, der sich mit Bellingham unterhalten will.

"Ich möchte das am liebsten in einem persönlichen Gespräch mit Jude Bellingham klären und habe gegenüber Borussia Dortmund ein solches persönliches Gespräch angeboten. Mir geht es nicht um Bestrafung, sondern um die Einsicht, dass er zu weit gegangen ist. Eine aufrichtige Entschuldigung würde ich annehmen", teilte Felix Zwayer, der das 2:3 von Borussia Dortmund gegen den FC Bayern vermeintlich zugunsten der Münchner pfiff, am Dienstag der Bild-Zeitung mit. Bei Hans-Joachim Watzke sorgte jedoch genau dies für Unmut.

Watzke stört Weitergabe an die Bild

Der Geschäftsführer des BVB erklärte bei Amazon Prime Video: "Wenn der Herr Zwayer dem Michael Zorc (BVB-Sportdirektor; Anm. d. Red.) und mir heute ein Schreiben schickt und ein Gespräch anregt, kann man ja darüber diskutieren." In diesem Zuge räumte der 62-Jährige jedoch ein: "Wenn ich aber eine Stunde später das Gleiche aber schon in den Medien lese mit den Original-Zitaten, dann muss ich ganz ehrlich sagen: Ich führe keine vertraulichen Gespräche mit irgendjemandem, wo ich es eine Stunde später schon alles im Boulevard stehen hab."

Laut Dortmunder Klubboss sei dies inakzeptabel. "So geht das nicht", betonte er und schloss praktisch aus, dass ein Gespräch zwischen Zwayer und Bellingham zugelassen wird: "Ich sehe da keine großen Realisationschancen." Die Strafe des DFB in Höhe von 40.000 Euro akzeptiert der BVB indes, "weil wir Ruhe haben wollten und sicherstellen wollten, dass er weiter spielen kann", wie Watzke versicherte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
07.12.2021