"Kaiser" feiert 75. Geburtstag

Warum 1966 der Wechsel von Franz Beckenbauer zu Inter Mailand geplatzt ist

Franz Beckenbauer wollte nach zwei Profisaisons den FC Bayern verlassen.
Franz Beckenbauer wollte nach zwei Profisaisons den FC Bayern verlassen.

Franz Beckenbauer ist als Spieler (1974) und Trainer (1990) mit Deutschland Weltmeister geworden. Mit dem FC Bayern hat er alle Titel abgeräumt, unter anderem gewann er als Profi drei Mal den Pokal der Landesmeister (1974 – 1976). Am Freitag wird der „Kaiser“ 75 Jahre alt. fussball.news-Chefredakteur Daniel Michel hat sich in seinem neuesten Buch mit legendären Anekdoten über den gebürtigen Münchner beschäftigt.

Exklusive Auszüge aus „Franz Beckenbauer: Kleine Anekdoten aus dem Leben einer großen Fußballikone“ veröffentlicht fussball.news nun mit freundlicher Genehmigung des riva-Verlags. Auch finden von Mittwoch bis Freitag Verlosungen dazu auf den Social-Media-Kanälen von fussball.news statt. Die heutige Anekdote dreht sich um den gescheiterten Wechsel von Franz Beckenbauer zu Inter Mailand.

„1966 gewann England die Weltmeisterschaft im eigenen Land. Doch als einer der großen Stars des Turniers ging der 20 Jahre alte Franz Beckenbauer hervor. Was im Juli 1966 noch keiner wusste: Beckenbauer wollte nach der WM sein Geld in Italien verdienen. Unmittelbar vor Turnierbeginn war er nämlich mit Inter Mailand vertragseinig geworden. Bei einer für damalige Verhältnisse schier unmoralischen Summe von 900.000 D-Mark Jahresgehalt »war meine Entscheidung, die Bayern zu verlassen, gefallen«, verriet Beckenbauer im Buch Schau’n mer mal. Ein unvorhersehbares Ereignis ließ den Deal platzen: Italiens Nationalmannschaft verlor 0:1 gegen den krassen Außenseiter Nordkorea und schied nach der Gruppenphase bei der WM 1966 aus.

Italien zog Konsequenzen

Der italienische Verband zog nach dieser Schmach Konsequenzen. Die Profi-Klubs durften ab sofort keine ausländischen Spieler mehr verpflichten – Inter Mailand musste in der Folge gezwungenermaßen den Transfer mit Franz Beckenbauer abblasen. So blieb der »Kaiser» noch elf weitere Jahre als Spieler in München und gewann mit dem FC Bayern unter anderem drei Mal den Pokal der Landesmeister."

Auszug aus dem Buch: „Franz Beckenbauer: Kleine Anekdoten aus dem Leben einer großen Fußballikone“; Verlag: riva; Seiten: 96; Preis: 7,99 Euro

Profile picture for user Daniel Michel
Daniel Michel  
10.09.2020