Guardiola, Mourinho, Ancelotti & Co.

Wagner Nummer sechs: Diese Trainer haben Manchester United in der Premier und Champions League geschlagen

David Wagner (l.) hat am Dienstagabend mit den Young Boys gegen Manchester United gewonnen. Foto: Imago.
David Wagner (l.) hat am Dienstagabend mit den Young Boys gegen Manchester United gewonnen. Foto: Imago.

Die BSC Young Boys haben Manchester United zum Auftakt der Champions League mit 2:1 geschlagen. Cheftrainer David Wagner ist somit der sechste Coach, der die Red Devils in der Königsklasse und der Premier League bezwingen konnte.

In der Geschichte des europäischen Fußballs ist Manchester United ein Schwergewicht. Allen voran unter Sir Alex Ferguson stiegen die Red Devils zur absoluten Spitze auf. Der Schotte führte den Verein zu 13 von 20 Meisterschaften, auch fünf der zwölf Erfolge im FA Cup sowie zwei der drei Titelgewinne in der Champions League sind auf die Trainer-Ikone zurückzuführen.

United in der Champions und Premier League schlagen? Schwer, aber möglich

Manchester United zu besiegen, war zeitweise auch für die Konkurrenz eine extrem große Herausforderung. Manchen Trainern gelang es allerdings, sich in mehr als einem Wettbewerb gegen den englischen Rekordmeister durchzusetzen - wie Pep Guardiola. Der Katalane gewann mit dem FC Barcelona die Champions-League-Finals 2009 und 2011 gegen United, setzte sich auch mit dem FC Bayern in der Königsklasse durch und gewann vier von zehn Premier-League-Duellen als Cheftrainer von Manchester City. 

David Wagner schließt sich dem elitären Kreis an

Mit Jose Mourinho und Carlo Ancelotti haben sich zwei weitere Trainer in die Liste derer eingetragen, die United in der Premier und Champions League bezwingen konnten. Selbiges gilt auch für Ronald Koeman, dem dieser Erfolg in der Königsklasse 2005 mit Benfica (2:1) und in der Premier League mit dem FC Southampton (jeweils 1:0 im Januar 2015 und Januar 2016) gelang. Während Gordon Strachan United mit Coventry City (1997, 3:2) und Celtic Glasgow (2006, 1:0) schlagen konnte, hat sich David Wagner als insgesamt sechster Coach in diese spezielle Liste eingetragen.

Young Boys überraschen gegen United

Der Ex-Trainer des FC Schalke 04 gewann 2017 mit Huddersfield Town in der Premier League gegen Manchester United und setzte sich in der Königsklasse am Dienstagabend mit den BSC Young Boys gegen die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer durch. Zwar brachte Cristiano Ronaldo United in Führung, in der Nachspielzeit erzielte Jordan Siebatcheu allerdings das Siegtor für den Spitzenklub aus der Schweiz. Somit hat Wagner Geschichte geschrieben.

Florian Bajus  
15.09.2021