Testspiel verpasst

Wagner erklärt Rudy-Ausfall gegen Verl

Sebastian Rudy konnte keine Eigenwerbung betreiben.
Sebastian Rudy konnte keine Eigenwerbung betreiben. Foto: Getty Images

Sebastian Rudy stand gegen den SC Verl bereits auf dem Spielberichtsbogen und musste kurzfristig passen. Trainer David Wagner begründete den Ausfall kurz vor Beginn des Testspiels.

Sebastian Rudy hätte möglicherweise gegen den SC Verl Eigenwerbung betreiben können. Er sollte laut WAZ auf der rechten Abwehrseite des FC Schalke 04 verteidigen. Doch dazu kam es nicht, obwohl der Namen des Rückkehrers schon auf  dem Spielberichtsbogen stand.

Wagner erklärt Rudy-Ausfall

Rudy habe über muskuläre Schmerzen geklagt und musste deshalb passen. "Wir wollten kein Risiko eingehen", begründete David Wagner dessen Herausnahme. Wie lange der Defensivspezialist ausfallen wird, ließ der Coach aber offen. Er gab nur leichte Entwarnung: "Ich habe keine genaueren Informationen, aber ich glaube, es ist nichts Schlimmes."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
16.08.2020