Erstes Eintracht-Highlight

Vor Supercup-Duell: Vinicius sendet erstes Warnsignal an SGE

Vinicius Junior erzielte für Real Madrid das Siegtor im CL-Finale gegen Liverpool. Foto: Getty Images.
Vinicius Junior erzielte für Real Madrid das Siegtor im CL-Finale gegen Liverpool. Foto: Getty Images.

Am 10. August treffen Real Madrid und Eintracht Frankfurt im UEFA-Supercup aufeinander. Flügelspieler Vinicius sendete im Vorfeld eine erste Spitze in Richtung der SGE.

Auf Eintracht Frankfurt warten in der Saison 2022/23 zwei Highlights: Einerseits haben sich die Hessen durch den Triumph in der Europa League für die Champions League qualifiziert, andererseits trifft die Mannschaft von Oliver Glasner im UEFA-Supercup auf den Gewinner der Königsklasse. In zwei Wochen spielen die Hessen somit gegen Real Madrid, das sich im Endspiel um den Henkelpott mit 1:0 gegen den FC Liverpool durchgesetzt hat.

Vinicius blickt auf Siegtor zurück: "Unbeschreiblich"

Den Siegtreffer für die Königlichen erzielte Vinicius Junior, der mit wettbewerbsübergreifend 42 Scorerpunkten in 52 Pflichtspielen zu den Leistungsträgern unter Carlo Ancelotti gehörte. Auch heute kann der Brasilianer kaum beschreiben, welche Emotionen das Tor gegen Liverpool ausgelöst hat: "Mein Tor hat ein Gefühl ausgelöst, das unwiederholbar ist. Nur diejenigen, die in solchen Champions-League-Spielen getroffen haben, können dieses Gefühl nachempfinden. Es ist unbeschreiblich, du weißt nicht, wie du es erklären, beschreiben sollst", so Vinicius in einem Interview mit der UEFA (zitiert via Real Total). 

Real wird Supercup-Duell gegen Frankfurt "mit großer Lust antreten"

Der Champions-League-Pokal allein reicht den Königlichen aber nicht aus, nun soll auch der Supercup gegen die Eintracht gewonnen werden. "Wir werden mit großer Lust antreten, um zu versuchen, den ersten Titel der Saison zu gewinnen. Das gehört zur DNA dieses Klubs und zu diesem Trikot", kündigte Vinicius an. Auf die Hessen wartet ein echter Gradmesser - und ein Vorgeschmack auf die Gruppenphase der Königsklasse.

Florian Bajus  
26.07.2022