Europa-League-Triumph

Von Flick bis Barca: Die Fußballwelt gratuliert Frankfurt

Eintracht Frankfurt sichert sich die Europa League. Foto: JAVIER SORIANO/AFP via Getty Images
Eintracht Frankfurt sichert sich die Europa League. Foto: JAVIER SORIANO/AFP via Getty Images

Eintracht Frankfurt ist Europa-League-Sieger 2022! Zum historischen Triumph der Hessen gibt es Glückwünsche von allen Seiten. Unter anderem Bundestrainer Hansi Flick, der FC Bayern, aber auch der FC Barcelona haben bereits gratuliert.

Im Elfmeterschießen setzte sich Eintracht Frankfurt am Mittwochabend in Sevilla gegen die Rangers aus Glasgow durch, um nach 1980 zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte einen Europapokal-Titel abzuräumen. Hansi Flick sprach in einer Mitteilung des DFB von einem "fantastischen Erfolg" für die SGE. "Oliver Glasner und sein Trainerteam haben großartige Arbeit geleistet und mit ihrem offensiven, leidenschaftlichen Fußball nicht nur die vielen Fans von Eintracht Frankfurt mitgerissen", schwärmte der Bundestrainer. "Ich freue mich ganz besonders auch für unseren Nationaltorhüter Kevin Trapp, der maßgeblich zu diesem Titelgewinn beigetragen hat und seiner Mannschaft die gesamte Saison über ein sicherer Rückhalt, aber auch Antreiber und Motivator war", sagte Flick.

FC Barcelona zollt Respekt, auch Kroos zeigt sich begeistert

"Was für ein Kampf! Herzlichen Glückwunsch aus München zum Europa League-Titel!", schrieb derweil der FC Bayern via Social Media. Der FC Barcelona, der gegen Eintracht Frankfurt im Viertelfinale ausschied, schickte auf Deutsch ebenfalls Glückwünsche. Von Real Madrids Mittelfeldstar Toni Kroos gab's indes ein kurzes, aber respektvolles "Chapeau". Und auch Real Betis, das Eintracht Frankfurt im Achtelfinale unterlag, schrieb: "Von Champion zu Champion... Herzlichen Glückwunsch". Ebenfalls gratulierte der gebürtige Hesse Rudi Völler, der Bundesliga-Rivale Bayer Leverkusen als Geschäftsführer verlässt. "Wenn man die ganze Saison sieht, war das hochverdient. Sie haben zum richtigen Zeitpunkt immer Top-Leistungen abgeliefert, haben die ganze Saison über kein Spiel verloren und sind auch im Finale nach Rückstand zurückgekommen. Kompliment!", lobte Völler.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.05.2022