Bei Verbleib

Von 6 auf 10 Millionen: BVB will Sancho-Gehalt erhöhen

Jadon Sancho wird wohl schon bald mehr verdienen.
Jadon Sancho wird wohl schon bald mehr verdienen. Foto: Getty Images

Jadon Sancho könnte der Verbleib bei Borussia Dortmund versüßt werden. Der BVB will das Gehalt dann mächtig anheben.

Dies berichtet Bild. Sollte von Manchester United kein 120-Millionen-Euro-Angebot bis zum Aufbruch von Borussia Dortmund ins Trainingslager nach Bad Ragaz eintrudeln, muss Jadon Sancho bleiben. Die Verantwortlichen würden in diesem Fall sein Gehalt offenbar von sechs auf zehn Millionen Euro anheben!

Wird Sancho Topverdiener beim BVB?

Dies hat der BVB in der Vergangenheit häufiger schon gemacht, etwa 2013 bei Robert Lewandowski oder einige Jahre später bei Pierre-Emerick Aubameyang. Sancho wäre damit in der Reihe der Top-Verdiener mit Marco Reus (13 Millionen Euro) und Mats Hummels (10 Millionen Euro). Freilich wäre es nicht annähernd die Summe, die ihm die Red Devils bieten. Manchester will 19,6 Millionen Euro jährlich zahlen, rund 377.000 Euro die Woche. Doch dafür müsste sich der Klub mit Dortmund einigen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
08.08.2020