Freiburg-Rückkehr?

Virkus: "Ginter hat mir gesagt, was er machen wird"

Matthias Ginter steht noch bis Sommer bei Gladbach unter Vertrag.
Matthias Ginter steht noch bis Sommer bei Gladbach unter Vertrag. Foto: Imago

Roland Virkus hat angedeutet, dass Matthias Ginter vor einem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum SC Freiburg stehen könnte. Allerdings liege es am Innenverteidiger, seine Entscheidung zu verkünden.

Im Laufe des Montags wurde übereinstimmend vermeldet, dass Matthias Ginter nach seinem Vertragsende bei Borussia Mönchengladbach zum SC Freiburg zurückkehren wird. Am DAZN-Mikrofon erläuterte Sportdirektor Roland Virkus, Ginter habe ihm seine Entscheidung mitgeteilt - ob es den Innenverteidiger tatsächlich in den Breisgau zieht, wollte er aber nicht verraten: "Matthias und ich haben heute Morgen kurz gesprochen. Er hat mir gesagt, was er machen wird. Das soll er euch selber erzählen."

Virkus über Kaderplanung: "Von den Wünschen der Spieler abhängig"

Ginter ist nicht der einzige Akteur, der die Borussia verlassen könnte. Unter anderem die Verträge von Jonas Hofmann, Alassane Plea, Marcus Thuram und Yann Sommer laufen im kommenden Jahr aus. Entsprechend gilt es, in den nächsten Wochen eine Entscheidung zu treffen. "Wir haben unsere Vorstellungen, wie wir in die neue Saison gehen wollen. Wir haben mit den Spielern auch gesprochen und sind von ihren Wünschen abhängig. Ich bin bei dem einen oder anderen zuversichtlich, bei dem einen oder anderen kann ich es noch nicht sagen", sagte Virkus und ergänzte: "Wir schauen, dass wir in der neuen Saison einen konkurrenzfähigen Kader haben."

Florian Bajus  
02.05.2022