Gewagter Vergleich

Vieri: "Lukaku hätte bei Bayern selbe Tor-Anzahl wie Lewandowski"

Lukaku wechselte 2019 von Manchester United zu Inter Mailand.
Lukaku wechselte 2019 von Manchester United zu Inter Mailand. Foto: Valerio Pennicino/Getty Images

Ist Romelu Lukaku von Inter Mailand ein gefährlicherer Torjäger als Robert Lewandowski, der für den FC Bayern auf Torejagd geht? Laut dem früheren italienischen Nationalstürmer Christian Vieri ist das der Fall.

"Wenn (Romelu; d. Red.) Lukaku für den FC Bayern spielen würde, würde er genauso viele Tore erzielen wie (Robert) Lewandowski", sagte der frühere Inter-Star Christian Vieri bei Bobo TV auf der Streaming-Plattform Twitch und meinte: "Lewa würde aber nicht so oft treffen, wenn er für Inter spielen würde."

 

Lewandowskis Torquote bislang besser als Lukakus

Laut dem 47 Jahre alten Ex-Stürmer sei Lukaku auch besser als Harry Kane, der bei den Tottenham Hotspur spielt. Lukaku, so Vieri, "ist eine Mischung aus Carlos Tevez und Sergio Aguero, doch man kann Lukaku auch nicht mit diesen beiden Monstern vergleichen." Für die Nerazzurri hat der Belgier in 15 Pflichtspielen bislang 13 Tore in dieser Saison erzielt. Lewandowski schoss für die Bayern in bis dato 16 Pflichtspielen 16 Treffer.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.12.2020