Junge Wilde

Statistik belegt: VfB vertraut im Abstiegskampf auf jüngste Mannschaft

Der VfB hat am Samstag die Abstiegszone verlassen. Foto: Getty Images
Der VfB hat am Samstag die Abstiegszone verlassen. Foto: Getty Images

Der VfB Stuttgart hat am Samstag das Kellerduell mit dem FC Augsburg spät für sich entschieden und damit den ominösen Strich in der Tabelle hinter sich gelassen. Durch den dritten Sieg unter Interimstrainer Michael Wimmer sieht die Lage im Abstiegskampf wieder besser aus. Den bestreiten die Schwaben mit der jüngsten Mannschaft der Bundesliga.

22,9 Jahre beträgt das Durchschnittsalter des Kaders, den das Portal Transfermarkt für Stuttgart führt, damit trennen den VfB satte anderthalb Jahre von seinen ersten Verfolgern von Werder Bremen, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und des FSV Mainz 05. Naturgemäß spielen nicht alle Mitglieder des Aufgebots eines Bundesligisten im Verlauf der Saison eine große Rolle, weswegen ein tieferer Blick lohnt. Das Durchschnittsalter pro Spiel etwa lässt eher Rückschlüsse darauf zu, wie sehr ein Klub wirklich auf die Jugend setzt.

Nicht nur dank Kaderspielern

Werder zum Beispiel hat zwar den zweitjüngsten Kader, beim Durchschnittsalter der tatsächlich eingesetzten Kicker pro Spiel landet der Aufsteiger im Bundesliga-Vergleich aber nur auf Rang 13. Der VfB hingegen hält mit 23,6 Jahren im Schnitt auch in dieser Hinsicht den Spitzenplatz in der Liga. Am eindrücklichsten ist aber wohl der Blick auf die Startaufstellungen, die von den Trainern in der laufenden Saison aufs Feld geschickt wurden.

VfB-Monopol bei den Startaufstellungen

Der VfB Stuttgart hat die vier jüngsten Teams aufgestellt, insgesamt neun der jüngsten elf Startformationen das Vertrauen geschenkt. Durchbrochen wird das Monopol der Schwaben in dieser Statistik nur vom VfL Wolfsburg (1. Spieltag) und von Borussia Dortmund. Kurios dabei: Der BVB setzte am 11. Spieltag auf eine Elf mit dem Durchschnittsalter von 24,3 Jahren und schlug ausgerechnet den VfB deutlich mit 5:0. Bemerkenswert ist auch, dass Stuttgart mit seinen vier jüngsten Aufstellungen der Saison ungeschlagen blieb.

Die jüngsten Startformationen der Bundesliga-Saison

1. VfB Stuttgart, 1. Spieltag, 1:1 vs. RB Leipzig, 24,0 Jahre

2. VfB Stuttgart, 5. Spieltag, 1:1 vs. FC Schalke 04, 24,0 Jahre

3. VfB Stuttgart, 2. Spieltag, 2:2 vs. Werder Bremen, 24,0 Jahre

4. VfB Stuttgart, 10. Spieltag, 4:1 vs. VfL Bochum, 24,1 Jahre

5. VfL Wolfsburg, 1. Spieltag, 2:2 vs. Werder Bremen, 24,2 Jahre

6. VfB Stuttgart, 11. Spieltag, 0:5 vs. Borussia Dortmund, 24,2 Jahre

7. Borussia Dortmund, 11. Spieltag, 5:0 vs. VfB Stuttgart, 24,3 Jahre

(Angaben via Transfermarkt)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
01.11.2022