Kritik

VfB-Leihgabe tritt gegen seinen Ex-Trainer Weinzierl nach

Maffeo ist noch bis Saisonende vom VfB Stuttgart an RCD Mallorca verliehen.
Maffeo ist noch bis Saisonende vom VfB Stuttgart an RCD Mallorca verliehen. Foto: JAIME REINA/AFP via Getty Images

Der derzeit vom VfB Stuttgart an RCD Mallorca verliehene Pablo Maffeo tritt gegen seinen Ex-Trainer Markus Weinzierl nach. Den aktuellen Übungsleiter des FC Augsburg sieht der Spanier als Karrierekiller.

Wie die Bild-Zeitung berichet, markierte Pablo Maffeo - im Kontext des bevorstehenden Transfers von US-Talent Ricardo Pepi vom FC Dallas zum FC Augsburg - zwei Twitter-Kommentare mit einem Herz. Um was es dabei ging? Augsburgs Trainer Markus Weinzierl wurde als Karrierekiller bezeichnet. Maffeo stimmte offensichtlich zu.

Maffeo unter Weinzierl außen vor

Weinzierl war in der Saison 2018/19 23 Pflichtspiele lang Coach des VfB Stuttgart. Unter dem heute 47-Jährigen spielte Maffeo keine Rolle. Nach einer Verletzung am Sprunggelenk stand er nicht im Kader - und wurde folglich sogar zwischenzeitlich suspendiert.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.01.2022