Gladbach-Routinier

Vertrag endet 2023: Wie geht es mit Jantschke weiter?

Jantschke bestritt bereits 288 Pflichtspiele für Borussia Mönchengladbach. Foto: Sebastian Widmann/Getty Images
Jantschke bestritt bereits 288 Pflichtspiele für Borussia Mönchengladbach. Foto: Sebastian Widmann/Getty Images

Wie geht es bei Borussia Mönchengladbach mit Tony Jantschke weiter? Sportlich spielte der 32-Jährige in der abgelaufenen Saison immerhin kaum eine Rolle mehr.

In der Saison 2021/22 kam Tony Jantschke für Borussia Mönchengladbach auf gerade einmal drei Pflichtspieleinsätze (227 Spielminuten). Der Vertrag des Innenverteidigers ist bei den Fohlen aber noch bis 2023 datiert. Dass der Routinier doch noch für einen anderen Verein auflaufen könnte, erscheint unwahrscheinlich.

Jantschke erhält vermutlich Anschlussjob bei Borussia Mönchengladbach

Vielmehr dürfte Jantschke Borussia Mönchengladbach erhalten bleiben. So berichtet rp-online.de, dass es quasi schon beschlossen ist, dass das Gladbach-Urgestein im Anschluss an sein Karriereende - womöglich bereits 2023 - einen Job in anderer Funktion beim Team vom Niederrhein erhält. Welcher dies genau sein wird, müsse erst noch abgeklärt werden.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
20.06.2022