Möglicher Haaland-Nachfolger

Vertrag bis 2027: Haller schon mit dem BVB einig?

Sebastien Haller steht beim BVB oben auf der Liste.
Sebastien Haller steht beim BVB oben auf der Liste. Foto: Getty Images

Borussia Dortmund verhandelt Medienberichten zufolge mit Ajax Amsterdam über einen Transfer von Sebastien Haller. Mit dem Stürmer soll sich der Bundesligist bereits geeinigt haben.

Seit mehreren Wochen gilt Sebastien Haller als potentieller Nachfolger von Erling Haaland bei Borussia Dortmund, und offenbar wird hinter den Kulissen intensiv über einen Transfer des ehemaligen Stürmers von Eintracht Frankfurt verhandelt. Laut TV-Sender Sport1 und der niederländischen Tageszeitung De Telegraaf bietet der BVB eine Ablösesumme in Höhe von 33 Millionen Euro plus Bonuszahlungen, noch fordere Ajax als Fixsumme allerdings 38 Millionen Euro.

Fünfjahresvertrag für Haller?

Unterdessen sollen Dortmund und Haller gemäß Sport1 bereits eine Einigung erzielt haben. Demnach werde der zwölffache Nationalspieler der Elfenbeinküste einen Vertrag bis 2027 erhalten. Erst im Januar 2021 wechselte Haller für 22,5 Millionen Euro von West Ham United zu Ajax, seither erzielte er in 65 Pflichtspielen 47 Tore. Große Aufmerksamkeit erregte seine Trefferquote in der abgelaufenen Champions-League-Saison: In acht Partien war Haller elfmal erfolgreich.

Florian Bajus  
19.06.2022