Nach Versuch im Winter

Verstärkung für Offensive: Hertha soll erneut um Demirovic buhlen

Ermedin Demirovic brachte Freiburg gegen Leipzig in Führung. Foto: Getty Images.
Ermedin Demirovic brachte Freiburg gegen Leipzig in Führung. Foto: Getty Images.

Hertha BSC soll für die kommende Saison Verstärkungen in der Offensive suchen. Im Zuge dessen wird Ermedin Demirovic vom SC Freiburg erneut mit der Alten Dame in Verbindung gebracht.

Dies berichtet die Bild-Zeitung. Demnach wage Hertha BSC einen erneuten Anlauf, um Demirovic vom SC Freiburg zu verpflichten. Bereits im Winter habe der Hauptstadtklub bei den Schwarzwäldern angeklopft, die eine Ausleihe ihres Stürmers schlussendlich jedoch abgelehnt hätten (fussball.news berichtete).

Salzburgs Adamu ebenfalls auf dem Zettel

Neben Demirovic soll sich Hertha dem Bericht zufolge auch mit Junior Adamu von RB Salzburg beschäftigen. Der 21-Jährige, der in der Sturmspitze sowie auf der Außenbahn eingesetzt werden kann, werde allerdings von internationalen Vereinen umworben, was wiederum Einfluss auf die Ablösesumme habe. Demirovic könnte hingegen eine mittlere einstellige Millionensumme kosten, so die Bild-Zeitung.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
06.06.2022