Im Stadion von Juventus

Nächste Verlegung in Europa: Real Sociedad gegen ManUtd in Turin

In Turin wird diese Saison neben Champions League auch Europa League gespielt.
In Turin wird diese Saison neben Champions League auch Europa League gespielt. Foto: Valerio Pennicino/Getty Images

Im Europapokal gibt es die nächste Verlegung: Real Sociedad trägt das Heimspiel im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Manchester United nun im Allianz-Stadion von Juventus Turin aus.

Die Heimpartien im Achtelfinale der Champions League von Borussia Mönchengladbach (gegen Manchester City) und RB Leipzig (gegen den FC Liverpool) wurden bereits von Deutschland in die Hauptstadt Ungarns nach Budapest verlegt. Zudem muss die TSG Hoffenheim das Hinspiel im Sechzehntelfinale der Europa League gegen den norwegischen Vertreter Molde in Villarreal, Spanien spielen.

Europa-League-Partie nicht in San Sebastian, sondern in Turin

Wie Manchester United nun bestätigt, werden die Red Devils ihr Auswärtsspiel in der Europa League ebenfalls an einem neutralen Ort bestreiten. Für die Engländer geht es gegen Real Sociedad aus Spanien. Gespielt wird nun allerdings aufgrund der Reise-Beschränkungen im Allianz-Stadion in Turin, wo normalerweise Juventus Turin seine Heimspiele austrägt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
09.02.2021

Feed