Haaland folgt Reus mit Fehlschuss

Vergebene Elfer: BVB mit unliebsamer Tabellenführung

Haaland jagte die Kugel mit voller Wucht an die Latte. Foto: LEON KUEGELER/POOL/AFP via Getty Images
Haaland jagte die Kugel mit voller Wucht an die Latte. Foto: LEON KUEGELER/POOL/AFP via Getty Images

Borussia Dortmund beliebt, die größten Erfolge mit einer Fahrt auf einem offenen Bus durch die Stadt zu feiern. Dabei kam es nach der Meisterschaft 2011 zu einer legendären Szene, als der angeheiterte Erfolgscoach Jürgen Klopp die Schwäche des eigenen Teams bei Strafstößen auf die Schippe nahm.

Ein Fan hatte dem Meistertrainer einen Zettel zugeworfen. "Elfmeterschießen üben", so der Rat des unbekannten Anhängers. Der BVB hatte trotz fünf Fehlschüsse bei fünf Versuchen von der Strafstoßmarke den Titel geholt. Neuneinhalb Jahre später möchte man den Schwarzgelben den gleichen Rat zurufen. Denn mit Erling Haalands Lattenkracher gegen den FC Augsburg hat der BVB am Samstag eine unliebsame Tabellenführung übernommen.

BVB dreimal nacheinander ohne Treffer

Drei Strafstöße hat das Team nun in der laufenden Saison bereits vergeben, im Übrigen die letzten drei am Stück. Gegen Werder Bremen verwandelte Marco Reus im Nachschuss, gegen den FSV Mainz 05 verfehlte er das Tor sogar gänzlich. Nun also ließ Haaland die Torumrandung wackeln. Der Norweger hatte in seiner jungen Karriere zuvor noch nie eine Chance vom Strafstoßpunkt vergeben. Den nächsten Elfmeter könnte nun beispielsweise Jadon Sancho schießen, der in dieser Saison im DFB-Pokal und in der Champions League schon traf.

Diese Teams verschossen in der aktuellen Bundesliga-Spielzeit Elfmeter

1. Borussia Dortmund, 3 (Reus vs. Werder und Mainz, Haaland vs. FCA)

2. Union Berlin, 2 (Max Kruse vs. 1.FC Köln, Marcus Ingvartsen vs. FCA)

= 2. Hertha BSC, 2 (Krzystof Piatek vs. TSG Hoffenheim, Matheus Cunha vs. Werder)

= 2. RB Leipzig,  2 (Alexander Sörloth vs. Arminia Bielefeld, Emil Forsberg vs. VfB Stuttgart)

5. FC Augsburg, 1 (Alfred Finnbogason vs. FC Bayern)

= 5. TSG Hoffenheim, 1 (Munas Dabbur vs. VfL Wolfsburg)

= 5. 1.FC Köln, 1 (Anthony Modeste vs. Hoffenheim)

= 5. FC Schalke 04, 1 (Steven Skrzybski vs. Bayer Leverkusen)

= 5. VfB Stuttgart, 1 (Nicolas Gonzalez vs. SC Freiburg)

= 5. Wolfsburg, 1 (Wout Weghorst vs. Hoffenheim)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
31.01.2021