Offensivkünstler

Vereinbarung mit PSG? RB kann Simons weiteres Jahr leihen

Simons überzeugt als Leihspieler bei RB. Foto: Getty Images
Simons überzeugt als Leihspieler bei RB. Foto: Getty Images

Gemessen am Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es in der noch jungen Bundesliga-Saison womöglich keine bessere Verpflichtung als die von Xavi Simons durch RB Leipzig. Der Niederländer sorgt als Leihspieler von Paris Saint-Germain bei den Sachsen für Furore, war etwa schon an sieben Bundesliga-Toren beteiligt. Der Pokalsieger darf darauf hoffen, den Nationalspieler länger zu halten.

Keine Kaufoption

In Ermangelung einer Kaufoption und in Anbetracht der horrenden Ablöse, die auf dem freien Markt für den 20-Jährigen fällig würde, galt eine Weiterbeschäftigung über den Sommer 2024 hinaus nicht zwingend als wahrscheinlich. Max Eberl erklärte zwar gegenüber dem kicker kurz vor seiner Freistellung als Sportchef, der Klub sei dabei, "Simons emotional zu binden", der Spieler selbst hat dabei aber nicht das letzte Wort. Wenn PSG ihn zurückbeordert, hat Leipzig keine echte Handhabe.

Vorvereinbarung mit PSG?

Allerdings darf der Bundesligist offenbar darauf hoffen, dass Simons wenigstens noch ein weiteres Jahr in Sachsen bleibt. Wie Sport Bild berichtet, haben die Klubs bereits Unterredungen zu diesem Thema abgehalten und sogar eine Art Vorvereinbarung abgeschlossen. Demnach soll Simons auch für die Saison 2024/25 an Leipzig verliehen werden, sofern er weiterhin viel Spielzeit erhält und sich der Klub für die Champions League qualifiziert.

Absolute Stammkraft

Der Offensivspieler stand bisher in zehn von elf Pflichtspielen in der Startelf, wurde nur im DFB-Pokal zunächst geschont. Leipzig belegt aktuell Platz sechs in der Tabelle, hat die Champions-League-Ränge aber im Blick. Die mutmaßliche Vereinbarung mit PSG sei daher zustande gekommen, dass Leipzig und Mutterkonzern Red Bull ein gutes Verhältnis mit dem Nobelklub pflegen. Der französische Meister registriert, dass sich Simons hierzulande auf höchstem Niveau entwickeln kann. Er selbst bezeichnet Leipzig als "Zwischenschritt" in seiner Karriere.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
11.10.2023