Gegen Gladbach im Kader?

Vagnoman vor Comeback beim VfB Stuttgart

Vagnoman steht vor dem Comeback beim VfB. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
Vagnoman steht vor dem Comeback beim VfB. Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Josha Vagnoman bestritt nach seinem Wechsel vom HSV zum VfB Stuttgart erst sechs Pflichtspiele für seinen neuen Klub. Nun scheint der Rechtsverteidiger vor seinem Comeback zu stehen.

Für den VfB Stuttgart geht es in der Bundesliga am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach. Gut möglich, dass Josha Vagnoman zumindest wieder eine Option für den Kader ist. Dies berichtet der kicker. Denkbar ist sogar, dass der 21-Jährige mal wieder Spielminuten sammelt. Minuten, die er braucht, um wieder in den Rhythmus zu finden.

Vagnoman verfolgt große Ziele

Denn Vagnoman bestritt sein letztes Pflichtspiel für den VfB Stuttgart am 3. September beim 1:1 gegen den FC Schalke 04. Anschließend war er erst gesperrt, ehe er aufgrund eines Knochenödems ausfiel. Beim VfB verfolgt der Youngster immerhin große Ziele. Sogar von der Nationalmannschaft träumt er, wie er im August der Bild-Zeitung verriet: "Ja, natürlich. Ich werde mein Bestes geben und schauen, ob es irgendwann für die Nationalelf reicht."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.11.2022