Besondere Trikotnummer

Nach United-Rückkehr: Ronaldo erhält wieder die 7 - Cavani wechselt zur 21

Auch bei Manchester United wird Cristiano Ronaldo wieder mit der 7 auflaufen. Foto: Imago.
Auch bei Manchester United wird Cristiano Ronaldo wieder mit der 7 auflaufen. Foto: Imago.

Cristiano Ronaldo ist nach zwölf Jahren zu Manchester United zurückgekehrt. Bei den Red Devils wird der Portugiese wieder mit seiner Lieblingsnummer auflaufen. 

Die Rückennummer sieben gehört zum Markenzeichen von Cristiano Ronaldo, dessen Spitzname seit vielen Jahren CR7 lautet. Nur in zwei Ausnahmefällen lief der fünfmalige Weltfußballer mit einer anderen Nummer auf: Bei Sporting wurde Ronaldo mit der 28 versehen, in seiner ersten Saison bei Real Madrid mit der 9, während Raul die 7 noch bis zu seinem Wechsel zum FC Schalke 04 im Sommer 2010 behalten sollte. 

Ronaldo erhält 7 von Cavani

 

 

 

 

Über Real Madrid und Juventus Turin ist Ronaldo wieder zu Manchester United zurückgekehrt - und erhält von den Red Devils wieder die Nummer sieben. Diese trugen nach seinem Abschied im Sommer 2009 Michael Owen, Antonio Valencia, Angel Di Maria, Memphis Depay, Alexis Sanchez und bis zuletzt Edinson Cavani. Der Uruguayer, der seit einem Jahr für die Red Devils aufläuft, geht ab sofort mit der Nummer 21 auf Torejagd.

Florian Bajus  
02.09.2021