Europa League

Premiere: Union Berlin darf international an der Alten Försterei spielen

Union Berlin wird in der Europa League im Stadion an der Alten Försterei auflaufen. Foto: Martin Rose/Getty Images
Union Berlin wird in der Europa League im Stadion an der Alten Försterei auflaufen. Foto: Martin Rose/Getty Images

Union Berlin wird seine Heimspiele in der Europa League im Stadion An der Alten Försterei austragen. Dies gab der Bundesligist am Mittwoch offiziell bekannt.

Erfreuliche Nachrichten für Union Berlin: Nach der Entscheidung der UEFA, die Nutzung von Stehplätzen im Europapokal im Rahmen eines Pilotprojektes zu gestatten, haben die Köpenicker nun die offizielle Bestätigung zur Austragung der Europa League im Stadion An der Alten Försterei erhalten.

Europapokal-Premiere im Stadion An der Alten Försterei

Erstmalig in der Vereinsgeschichte darf sich Union Berlin damit auf Europapokal-Abende im eigenen Stadion freuen. In der vergangenen Spielzeit mussten die Eisernen Union in der Conference League noch in das Olympiastadion ausweichen. Union hatte die vergangene Bundesliga-Saison auf dem fünften Platz abgeschlossen und sich somit für die Europa League qualifiziert. Die Auslosung der Gruppenphase findet am 26. August 2022 statt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.08.2022