Tolle Neuigkeiten

Nach Tumor-OP: Baumgartl ist zurück auf dem Trainingsplatz

Baumgartl bestritt in der Saison 2021/22 34 Pflichtspiele für Union Berlin. Foto: Martin Rose/Getty Images
Baumgartl bestritt in der Saison 2021/22 34 Pflichtspiele für Union Berlin. Foto: Martin Rose/Getty Images

Union Berlin hat am Mittwoch erfreuliche Neuigkeiten verkündet: Timo Baumgartl steht nach seiner erfolgreichen Hodentumor-Behandlung wieder auf dem Trainingsplatz.

"Schön, Dich wieder in Fußballschuhen zu sehen, Timo", schrieb Union Berlin auf seinen Social-Media-Kanälen und fügte dem ein Foto von Timo Baumgartl an. Der 26-Jährige grinst in die Kamera und zeigt den Daumen nach oben. Die Fußballschuhe hat er sich soeben angezogen, den Trainingsplatz gerade erst betreten. Für den Innenverteidiger ist es eine Rückkehr. Im Mai erhielt er bei einer Vorsorgeuntersuchung die Schock-Diagnose Hodentumor.

Baumgartl trainiert für das Comeback

Kurz darauf wurde Baumgartl operiert, er erhielt eine Chemotherapie. Nun hat er sich wieder zurück auf den Trainingsplatz gekämpft. Union Berlin teilte außerdem ein Video, das den einstigen Juniorennationalspieler beim individuellen Training zeigt. Wie lange es dauern wird, ehe Baumgart in den Spielbetrieb einsteigen kann, gilt es noch abzuwarten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.08.2022