Marca ließ abstimmen

Umfrage: Real-Fans haben Wunsch-Nachfolger für Ramos

Ramos spielt seit 2005 für Real, seine Zeit in Madrid könnte bald enden.
Ramos spielt seit 2005 für Real, seine Zeit in Madrid könnte bald enden. Foto: Imago Images

Ob Abwehrboss Sergio Ramos seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei Real Madrid verlängert, ist nach wie vor offen. Die spanische Sportzeitung Marca hat bereits eine Umfrage lanciert und Fans bezüglich eines potenziellen Nachfolgers abstimmen lassen.

Bei Real Madrid könnte sich in der Innenverteidigung im Sommer etwas ändern: Während Sergio Ramos den Königlichen nach 16 Jahren Zugehörigkeit den Rücken kehren könnte, werden andere Defensivstars als neue Stars bei den Blancos gehandelt. Laut einer Marca-Umfrage wünschen sich die Real-Fans als Nachfolger für den 34-jährigen Andalusier am meisten David Alaba vom FC Bayern oder Pau Torres vom FC Villarreal, die beide 37 Prozent erhielten. Dahinter in der Abstimmung landete Dayot Upamecano von RB Leipzig mit acht Prozent der Stimmen.

 

Alaba der Ramos-Nachfolger?

Allen voran Alaba ist ein derzeit heiß gehandelter Name. Der Österreicher ist nicht gewillt, seinen zum 30. Juni 2021 endeten Kontrakt beim FC Bayern zu verlängern und soll demnach Real Madrid als Wunschverein auserkoren ab. Wie es letztlich kommt, muss aber abgewartet werden.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
06.01.2021