Alleine neunmal Bayern

UEFA Team of the Year: 13 Bundesliga-Profis nominiert

Bayern dominiert die Nominierten-Liste. Foto: ANDREAS GEBERT/POOL/AFP via Getty Images
Bayern dominiert die Nominierten-Liste. Foto: ANDREAS GEBERT/POOL/AFP via Getty Images

Das fußballerische Jahr 2020 ist weitgehend abgeschlossen. Eine der letzten noch zu vergebenen Ehrungen ist die Wahl ins UEFA Team of the Year. Dabei handelt es sich zwar um eine inoffizielle Europa-Auswahl, bei der Fans mit ihren Votes entscheiden. Doch die Abstimmung erfreut sich dem Vernehmen stets wachsender Beliebtheit.

Die Liste der Nominierten wird dabei von den Betreibern der UEFA-Homepage erstellt und von einem Panel sogenannter Technical Observer, die alle Wettbewerber des Kontinentalverbands begleiten, bestätigt. Insgesamt stehen 50 Spieler zur Auswahl, wobei jeder abstimmende Fan zwischen sechs gängigen taktischen Grundordnungen auswählen kann, in denen seine persönliche Auswahl antreten soll.

Neunmal Bayern, dreimal Leipzig

Wie könnte es für das Jahr 2020 anders sein, dominiert der FC Bayern nach seinem Quintuple-Sieg die Liste der Kandidaten. Neun aktuelle und mit Thiago Alcantara ein im Sommer gewechselter Profi des Rekordmeisters stehen zur Auswahl. Aber auch RB Leipzig, das sensationell bis ins Halbfinale der letztjährigen Champions League einzog und sich auch in der Gruppenphase der aktuellen Ausgabe behaupten konnte, ist mit drei Profis vertreten. Hinzu kommt Erling Haaland für Borussia Dortmund, während Kai Havertz anteilig für seine Top-Leistungen bei Bayer Leverkusen in der Europa League Berücksichtigung findet. Er spielt seit Sommer für den FC Chelsea in der Premier League.

Die 13 aktuellen Bundesliga-Profis unter den Nominierten

Tor:

Manuel Neuer, FC Bayern

Abwehr:

Angelino, RB Leipzig

David Alaba, FC Bayern

Alphonso Davies, FC Bayern

Joshua Kimmich, FC Bayern

Dayot Upamecano, RB Leipzig

Mittelfeld:

Kingsley Coman, FC Bayern

Leon Goretzka, FC Bayern

Thomas Müller, FC Bayern

Marcel Sabitzer, RB Leipzig

Angriff:

Erling Haaland, Borussia Dortmund

Serge Gnabry, FC Bayern

Robert Lewandowski, FC Bayern

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
06.01.2021