Ausleihe im Gespräch

Überraschender Alba-Abgang? Barca offenbar mit Inter einig

Gegen Valladolid war Alba zuletzt nur die Ersatzbank vergönnt. Foto: David Ramos/Getty Images
Gegen Valladolid war Alba zuletzt nur die Ersatzbank vergönnt. Foto: David Ramos/Getty Images

Verlässt Jordi Alba den FC Barcelona überraschend? Die Katalanen sollen sich mit Inter Mailand hinsichtlich einer Ausleihe des Linksverteidigers einig sein.

Nach zehn Jahren im Trikot des FC Barcelona könnten sich die Wege von Barca und Jordi Alba trennen. Wie der für gewöhnlich gut informierte Reporter Gerard Romero berichtet, ist sich der LaLiga-Klub mit Inter Mailand bezüglich einer Ausleihe des 85-fachen spanischen Nationalspielers einig. Ob es am Deadline Day zum Transfer kommt?

Alba beim FC Barcelona nicht mehr unangefochtener Stammspieler

Laut Informationen von Onda Cero plant Alba keinen Abgang vom FC Barcelona. Der 33-Jährige sei demnach sogar überrascht über die Meldungen. Der Vertrag des Routiniers läuft beim FC Barcelona unterdessen noch bis zum 30. Juni 2024. In der laufenden Saison stand er in drei Pflichtspielen bislang nur einmal in der Startelf, wurde einmal eingewechselt und saß einmal komplett auf der Ersatzbank.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
01.09.2022