Rummenigge und Co.

Über 11 Millionen: So viel verdient Bayerns Vorstandsetage

Karl-Heinz Rummenigge blickt zufrieden nach vorne.
Karl-Heinz Rummenigge blickt zufrieden nach vorne. Foto: Getty Images

Der FC Bayern München bezahlt nicht nur die Profis im Top-Segment. Auch die Mitarbeiter im Vorstand haben 2018/19 viel Geld kassiert.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen, Marketingboss Andreas Jung und Jörg Wacker, der für die internationale Strategie zuständig ist, kassierten laut Bild im Geschäftsjahr 2018/19, also noch ohne Oliver Kahn und den erst im Sommer zum Sportvorstand aufgestiegenen Hasan Salihamidzic, Bezüge in Höhe von insgesamt 11,225 Millionen Euro.

So viel verdient der Vorstand beim FC Bayern

Der FC Bayern München sieht sich somit für die Zukunft schon bestens gerüstet, der Umbruch auf allerhöchster interner Ebene verlief bislang reibungslos. Beim deutschen Rekordmeister greift seit Jahrzehnten schon ein Rädchen ins andere, die Zukunft gehört hier vor allem Kahn und Salihamidzic.

Florian Bolker  
16.11.2020

Feed