Sieben Jahre, sieben Gruppen

UCL-Kuriosum: Dortmund-Gruppe Favorit auf Titel?

Dortmund spielt in Gruppe G, die rechnerisch dran wäre mit dem Titelgewinn. Foto: Getty Images
Dortmund spielt in Gruppe G, die rechnerisch dran wäre mit dem Titelgewinn. Foto: Getty Images

Borussia Dortmund bestreitet am Dienstagabend den Auftakt in die Champions-League-Gruppenphase mit einem Heimspiel gegen den FC Kopenhagen. Die Schwarzgelben wollen nicht nur Wiedergutmachung für die vergangene Saison betreiben, sondern zwingend in der Königsklasse überwintern. Ein statistisches Kuriosum macht den BVB nun womöglich sogar zu einem der Favoriten auf den Titelgewinn.

Auf dem Papier sind die Chancen auf den zweiten Triumph im wichtigsten Klubwettbewerb der Welt nach 1997 verschwindend gering. Zu weit ist die Schere in den vergangenen Jahren aufgegangen zwischen der absoluten Fußballelite in Europa und den Vereinen aus der zweiten Reihe, zu denen die Schwarzgelben wohl zu zählen sind. Seit dem Finaleinzug 2013 und der Niederlage im deutschen Duell mit dem FC Bayern waren drei Viertelfinal-Teilnahmen das höchste der Gefühle. Warum sollte es nun für den ganz großen Wurf reichen? Der Clou liegt in der Auslosung der Gruppen, wenn man an Statistiken glauben mag.

ManCity gehört so oder so zum engsten Favoritenkreis

Denn in den vergangenen sieben Spielzeiten kam der spätere Sieger der Champions League aus sieben unterschiedlichen Gruppen, wie der TV-Sender Sky anmerkt. Es fehlte in dieser Reihe die Gruppe G, in die nun eben unter anderem Borussia Dortmund gelost wurde. Es mag ein kleines gutes Omen vor dem Start in die Gruppenphase sein, ein Mini-Strohhalm, an dem sich kaum jemand festhalten wird. Zumal mit Manchester City einer der ohnehin seit Jahren favorisierten Top-Klubs aus der Premier League zu den Gruppengegnern gehört, auf die der BVB trifft. Komplettiert wird sie neben Kopenhagen noch vom FC Sevilla. Mit den Andalusiern sollte sich Schwarzgelb vermutlich um Platz zwei streiten.

Die letzten 7 Champions-League-Sieger und ihre Gruppen

2021/22: Real Madrid, Gruppe D

2020/21: FC Chelsea, Gruppe E

2019/20: FC Bayern, Gruppe B

2018/19: FC Liverpool, Gruppe C

2017/18: Real Madrid, Gruppe H

2016/17: Real Madrid, Gruppe F

2015/16: Real Madrid, Gruppe A

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
06.09.2022