Chelsea-Coach verrät

Tuchel vor Duell mit Real Madrid "ziemlich aufgeregt"

Tuchel ist seit Januar 2021 Chefcoach des FC Chelsea.
Tuchel ist seit Januar 2021 Chefcoach des FC Chelsea. Foto: GLYN KIRK/AFP via Getty Images

Der FC Chelsea will den Titel in der Champions League verteidigen. Dafür müssen die Londoner am Mittwochabend (21 Uhr) im Viertelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid den Grundstein legen. Trainer Thomas Tuchel zollt den Madrilenen aber bereits im Vorfeld Respekt.

Das sensationelle Weiterkommen von Real Madrid im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain hat Thomas Tuchel ganz genau verfolgt. Der Coach des FC Chelsea, der in sechs Pflichtspielen gegen die Königlichen noch nie verloren (zwei Siege, vier Remis) hat, sagte am Dienstag auf der Pressekonferenz (zitiert via realtotal.de): "Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass Mannschaften mit dieser Qualität, diesem Flair und dieser Erfahrung eine besondere Leistung hervorbringen können."

Titelverteidigung? "Herausfordernd und anspruchsvoll"

Tuchel versicherte: "Für uns ist es auch ein besonderes Ereignis, und deshalb sind wir auch ziemlich aufgeregt." Bereits im Vorjahr trafen beide Teams in der Champions League aufeinander. Damals setzten sich die Blues im Halbfinale durch. Um die Herausforderung der Titelverteidigung weiß Tuchel aber Bescheid. "Natürlich ist es herausfordernd und anspruchsvoll. Aber das ist gleichzeitig das, was wir lieben. Wir können damit umgehen, schließlich ist es das, wofür wir uns entschieden haben und was wir lieben. Das ist es, womit wir umgehen. Es ist schön, diese Art von Erfahrungen zu machen", so der Übungsleiter der Londoner.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
06.04.2022