Story aus gemeinsamen Zeiten

Tuchel? Svensson: "Gedacht, er hat nicht alle Tassen im Schrank"

Tuchel (l.) war Svenssons Trainer beim 1. FSV Mainz 05.
Tuchel (l.) war Svenssons Trainer beim 1. FSV Mainz 05. Foto: Imago

Bo Svensson spielte bei Mainz 05 einst unter der Leitung von Trainer Thomas Tuchel. Mittlerweile ist Svensson selbst Cheftrainer bei den 05ern und erinnert sich an die damalige Zeit unter dem derzeitigen Teammanager des FC Chelsea zurück.

Von 2007 bis 2014 spielte Bo Svensson für Mainz 05 und in den letzten fünf Jahren unter Thomas Tuchel, der erst seit Dienstag neuer Trainer in der Premier League beim Spitzenklub FC Chelsea ist. Im Gespräch mit DAZN und Goal sprach Svensson über die Zeit unter Tuchel und verriet: "Es gab ein paar Spiele unter Thomas, bei denen wir sehr überrascht waren. Gegen die Bayern sind wir auswärts komplett hoch angelaufen."

"Besonderer Trainer, der etwas anders denkt"

Der 47-Jährige meinte: "Da war ich sehr überrascht. Aber es hat funktioniert, wir haben gewonnen." Zuvor habe er noch gedacht, "dass er (Tuchel; d. Red.) nicht alle Tassen im Schrank hat, als ich die Taktik gesehen habe." Svensson, der mittlerweile Cheftrainer bei Mainz 05 ist, habe bereits früh gemerkt, "dass er (Tuchel; d. Red.) ein besonderer Trainer ist und etwas anders denkt. Sein Auftreten vor der Mannschaft und sein Training hatte ich in der Form als Spieler noch nicht erlebt."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
29.01.2021