Klassiker steht an

Tuchel bestätigt Neuer-Ausfall gegen BVB - Kane ist dabei

Neuer fällt gegen Borussia Dortmund aus. Foto: Alex Grimm/Getty Images
Neuer fällt gegen Borussia Dortmund aus. Foto: Alex Grimm/Getty Images

Der FC Bayern empfängt am Samstag (18.30 Uhr) in der Bundesliga Borussia Dortmund. Bei Manuel Neuer reicht es nicht für einen Einsatz. Trainer Thomas Tuchel bestätigt den Ausfall des Stammtorhüters.

Tuchel verkündet Ausfälle gegen Dortmund

Ohne Manuel Neuer tritt der FC Bayern am 27. Spieltag der Bundesliga gegen Borussia Dortmund an. Neuer laboriert an einem Muskelfaserriss, deshalb reiste er vorzeitig von der Nationalmannschaft ab. Neben Neuer fallen außerdem Aleksandar Pavlovic (zuletzt Mandelentzündung), Raphael Guerreiro (Muskelfaserriss) und Sacha Boey (Muskelbündelriss) aus, wie Thomas Tuchel am Freitag auf der Pressekonferenz bestätigte. Bei Harry Kane, der ebenfalls vorzeitig von der englischen Nationalelf abgereist war, reicht es dagegen: Der Stürmer kann gegen Dortmund mitwirken.

Ulreich vertritt Neuer gegen Borussia Dortmund

Für Neuer wird gegen den BVB Sven Ulreich im Tor stehen. Dass Neuer ausfallen würde, deutete sich bereits an. "Wir schauen nächste Woche, wie es ihm geht und wann er wieder auf dem Platz stehen kann", sagte Bayerns Torwarttrainer Michael Rechner zuletzt dem TV-Sender Sky. Neuer kriege "überhaupt keinen Druck", betonte Rechner und fügte hinzu: "Gegen Dortmund kann es natürlich sehr, sehr eng werden. Aktuell gehe ich davon aus, dass es wahrscheinlich nicht reichen wird für Dortmund."

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
29.03.2024