Spieler des Spiels

Tuchel adelt Neuer: "Seit Wochen in absoluter Topform - leider für uns!"

Manuel Neuer überragte gegen PSG.
Manuel Neuer überragte gegen PSG. Foto: Getty Images

Wenn Paris Saint-Germain drückte, dann war Manuel da. Der Torhüter des FC Bayern München entschied das Finale der Champions League gegen PSG mit starken Paraden. Trainer Thomas Tuchel geriet ins Schwärmen.

Ob Neymar, Kylian Mbappe oder Marquinhos: Die Stars von Paris Saint-Germain scheiterten im Champions League-Finale am überragend reagierenden Manuel Neuer. Der Schlussmann des FC Bayern München war der entscheidende Faktor im Endspiel und der Grundstein für den Erfolg.

Tuchel adelt Neuer

Thomas Tuchel adelte bei Sky den Keeper der Münchner: "Manuel ist seit Wochen in absoluter Topform. Er hat das Topspiel auf ein neues Niveau gehoben." Neuer spiele auf "allerhöchstem Niveau", was der Coach von PSG bedauerte: "Leider für uns!" Am Ende sicherte der Keeper das zweite Triple nach 2013 und zeigte, weshalb der FC Bayern den Kontrakt noch einmal mit ihm verlängert hat.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
23.08.2020