Mbuyi-Muamba und Labila

TSG vor Verpflichtung zweier PSG-Talente

Zwei Nachwuchsspieler aus Paris könnten nächste Saison für die TSG Hoffenheim auflaufen.
Zwei Nachwuchsspieler aus Paris könnten nächste Saison für die TSG Hoffenheim auflaufen. (Foto: imago)

Die TSG 1899 Hoffenheim steht kurz davor, zwei Youngsters von Paris Saint-Germain in den Kraichgau zu holen. Hubert Mbuyi-Muamba und Daniel Labila werden aus der Pariser U19 gehandelt.

Mit einem Durchschnittsalter von 25,5 Jahren gehört die TSG 1899 Hoffenheim zu den jüngsten Mannschaften in der Bundesliga. In der nächsten Saison könnte das Team von zwei weiteren Youngsters ergänzt werden. Zum einen steht Mbuyi-Muamba kurz vor einer Verpflichtung. Der Deal mit dem 18-jährigen Innenverteidiger soll laut Sky-Informationen "so gut wie fix" sein.

Zwei PSG-Youngsters zur TSG?

Ein weiteres Talent spielt ebenso wie Mbuyi-Muamba in der U19 von Paris Saint-Germain. Labila ist ein groß gewachsener Mittelstürmer, an dem die TSG interessiert ist. Hier stehen allerdings erst noch intensive Verhandlungen an. Eine Vertragsverlängerung bei PSG habe Labila aber bereits abgelehnt. Die Sky-Prognose hier: "Noch nicht fix, aber gut möglich."

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
03.05.2021